Gabriele tippt für Sie ...

Gabriele – so hieß die Enkelin von Max Grundig, der in den 50er Jahren aus der ehemaligen Fahrradfabrik Triumph und den Adlerwerken die Triumph-Adler AG schuf. „Gabriele“ nannte er eine seiner erfolgreich­sten Schreibmaschinen-Serien.

Wir veröffentlichen unter diesem Namen unsere Familie von Schreibmaschinen-Fonts, in Erinnerung an alle Damen, ob sie nun so hießen oder anders, die sich im Büro oder zu Hause an den gleichnamigen Maschinen plagten. Niemandem wäre damals in den Sinn gekommen, eine Schreibmaschine Gernot oder Gustav zu nennen. Wenn Fräulein Gabriele nach dem Diktat die Ausführungen ihres Chefs zu Papier brachte, sollten die Damen doch bitte unter sich sein. Es war halt eine andere Zeit ...

Schreibmaschinen-Fonts, auch kostenlose, gibt es inzwischen viele. Allerdings oft nur für den privaten Gebrauch. Leider haben viele ihre Macken, seien es fehlende Umlaute oder Probleme mit dem Zeichenabstand. Die Gabriele-Fonts sind dicktengleich, jeder Buchstabe hat also wirklich den gleichen Zeichenabstand. Ausnahme: die „Ellipsis“, drei Punkte, die als eigenes Computerzeichen existieren. Auf der Schreibmaschine wären das drei Zeichen Breite, und Gabriele hält sich geflissentlich daran.
 

Gabriele Light Ribbon

Download

Diesem Schnitt sieht man das arg abge­nudelte Farbband (engl. "ribbon") deutlich an. Seine textile Struktur hat den Buchstaben ein charakteristisches Muster aufgeprägt. Die Gabriele-Ribbon-Fonts gehen auf die Schriftart „Harting“ von Dave Rakowski zurück. Die vertikale Ausrichtung ist stärker normalisiert, außerdem wurden europäische Sonderzeichen ergänzt. Die unterschiedliche Schwärze der Buchstaben ist etwas an die helleren angeglichen.

 

Gabriele Dark Ribbon

Download

Zur Ver­öffentlichung wurden der Gabriele zwei dunklere Schwestern zur Seite gegeben. Das textile Muster ist ebenfalls zu sehen, aber hier war das Farbband noch etwas kräftiger. Die drei Schriften lassen sich im Text auch buchstabenweise mischen, um ein unregelmäßigeres Schriftbild zu erzielen. Die Laufweite der Gabriele-Ribbon-Schriften ist gleich.

 

Gabriele Black Ribbon

Download

Dies ist die dunkelste der Gabriele-Ribbon-Schriften. Das textile Muster ist weniger durchgehend, aber immer noch vorhanden. Vom Zeichenumfang und von der Laufweite entspricht diese Schrift den beiden ersten.

 

Gabriele Bad

Download

Die vierte Schwester mit dem dunkelsten Teint von allen trägt den Beinamen „Bad“ (engl. „böse“), aber der bezieht sich auf nur auf das Äußere, das etwas „grungy“ daherkommt. Auch Gabriele Bad ist eine verläßliche Mitarbeiterin. Ihre inneren Qualitäten sind hervorragend. Nur mit den osteuropäischen Schreibfähigkeiten hapert es etwas. Aber wie ihre Schwestern beherrscht sie Türkisch in Wort und Schrift.